Aktuelles

Eröffnung der Helmstedter Hebammenzentrale

- damit jede Schwangere eine Hebamme findet -

 

Hebammen beraten während der Schwangerschaft und unterstützen bei der Geburt. Sie sind wichtige Begleiterinnen für werdende Mütter. Jede Frau hat einen gesetzlichen Anspruch auf die Hilfe einer Hebamme, doch diese sind rar: Viele Schwangere haben große Mühe, eine Geburtshelferin zu finden. In Helmstedt ist jetzt eine Hebammenzentrale in Zusammenarbeit mit der Zentrale Braunschweig gestartet, die die Versorgung von Schwangeren und jungen Familien verbessern soll.

„Die Hebammenzentrale wird dazu beitragen, dass sich die Versorgungssituation verbessert und werdende Mütter deutlich leichter eine Hebamme finden“, so Dr. Christine Arbogast, Dezernentin für Jugend, Soziales, Bildung und Gesundheit. „Hebammen stärken Mütter und ihre Familien in dieser aufregenden Umbruchphase nachhaltig. Wir wollen allen werdenden Müttern in Braunschweig die Unterstützung durch eine Hebamme ermöglichen.“ Schwangerenvorsorge, Geburtshilfe und Wochenbettbetreuung sind wichtige Aufgaben, die dem Kind wichtige gesundheitliche Voraussetzungen auf den Lebensweg geben und die Lebensqualität junger Familien steigern.

Der Landkreis Helmstedt hat nun die Hebammenzentrale ins Leben gerufen. Sie liegt in der Trägerschaft des Haus der Familie GmbH Braunschweig und ist jetzt offiziell an den Start gegangen. Sie bündelt und vermittelt Hebammenhilfen und ist Ansprechpartnerin für werdende Mütter und junge Familien rund um die Suche nach einer Hebamme. Dabei soll die Internetseite der Zentrale zur einer übersichtlichen Hebammenbörse werden: Hier können sich freiberufliche Hebammen aus dem Landkreis Helmstedt mit ihren freien Kapazitäten registrieren. Werdende Mütter können die für sie geeignete Hebamme finden. Hebammen wiederum ersparen sich zeitaufwendige Absagen und haben mehr Zeit für die eigentliche Betreuung, Begleitung und Beratung zur Verfügung. Auch in Krankheitsphasen oder Urlaubzeiten wird es für beide Seiten leichter sein, eine Vertretung zu finden.

Frauen und Familien bekommen hier Hilfe, wenn sie Fragen zur Hebammenhilfe haben oder einen Platz in einem Geburtsvorbereitungs- oder Rückbildungskursus suchen. Hebammen erhalten Unterstützung etwa zu Fragen rund um die Freiberuflichkeit, auch bei der Suche nach Praktikumsstellen hilft die Zentrale.